Beeinflusst Social Media Ihre SEO?

Der Umgang mit Ihren sozialen Medien ist ein notwendiger Bestandteil jeder Marketingstrategie, aber auch ein wesentlicher Bestandteil jeder guten SEO-Strategie. Die Popularität von Social Media ist gestiegen und wird dies wahrscheinlich auch weiterhin tun. Dies bedeutet, dass Google und andere Suchmaschinen sie nicht ignorieren können. Dies sollten Sie wahrscheinlich auch nicht tun. Sie sehen jetzt sogar die neuesten Tweets in den Suchergebnissen! Sprechen wir also darüber, wie sich Social Media auf SEO auswirkt.

Kunden suchen Sie

Bei SEO geht es darum, gefunden zu werden. Beginnen wir also mit den Grundlagen. Wenn Leute Sie suchen, stellen Sie sicher, dass sie Sie finden! Kunden, die von Ihrer Marke erfahren haben, suchen möglicherweise in sozialen Medien oder sogar über Google nach Ihnen. Als professionelles Unternehmen oder Marke erwarten sie, dass Sie dort sind. Sie möchten nicht, dass sie leer ausgehen, oder schlimmer: Stolpern Sie über ein anderes Unternehmen mit einem ähnlichen Namen, während Sie denken, dass Sie es sind. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, Ihre Profile zu beanspruchen. Auch wenn Sie die Plattform derzeit nicht nutzen möchten, möchten Sie dies möglicherweise in Zukunft tun.

Wenn Sie sich auf einer sozialen Plattform registrieren und nicht vorhaben, das Profil aktiv zu pflegen, teilen Sie dies Ihren Besuchern mit. Plattformen wie Twitter und Facebook haben die Möglichkeit, einen Tweet oder eine Nachricht ganz oben in Ihrem Profil anzubringen. Erklären Sie in diesem Beitrag, dass Sie dort zwar nicht aktiv anwesend sind, aber die richtige Marke gefunden haben und dass sie Sie erreichen können. Zeigen Sie sie auf andere Kommunikationsmittel, wie E-Mail, und machen Sie es ihnen einfach! Ein weiteres Plus bei der Inanspruchnahme von Profilen: Wenn Sie sich in Zukunft für die Nutzung einer Plattform entscheiden, können Sie loslegen. Die sozialen Medien ändern sich ständig, sodass Sie nie wissen, ob Sie dies könnten.

Richten Sie Ihre Social-Media-Konten ein

Wenn Sie sich auf Social-Media-Plattformen registrieren, nehmen Sie das ernst. Verwenden Sie ein hochwertiges Logo und füllen Sie alle angebotenen Felder aus. Wenn Sie physische Geschäfte haben: Fügen Sie diese und ihre Öffnungszeiten hinzu. Ein Google My Business-Konto ist dafür besonders wertvoll! Stellen Sie im Allgemeinen sicher, dass Ihre Profile professionell und aktuell aussehen. Und: konsequent sein. Verwenden Sie plattformübergreifend denselben Markennamen, damit die Leute (und Suchmaschinen!) Wissen, dass Sie es sind.

Soziale Konten, die in Suchergebnissen angezeigt werden
Wussten Sie, dass Ihre sozialen Konten angezeigt werden können, wenn in Suchmaschinen nach Ihrem Markennamen gesucht wird? Zum Beispiel im Google Knowledge Panel.

Neueste Tweets in den Suchergebnissen

Sehr cool finden wir, dass Google regelmäßig die neuesten Tweets eines Kontos zwischen anderen Suchergebnissen anzeigt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Unternehmen und Ihre Interessen vorzustellen und gleichzeitig andere dazu zu verleiten, Ihr Profil zu besuchen und Ihnen zu folgen, um mehr zu erfahren.

Fordern Sie Ihren Platz in den Suchergebnissen an

Was auch wichtig ist: Inhalte wie Tweet-Karussells nehmen in den Suchergebnissen (deutlich) mehr Platz ein! Das Gleiche gilt für Ihre tatsächlichen sozialen Konten: Sie werden auch angezeigt. Je mehr Platz Sie in den Top-Suchergebnissen beanspruchen, desto mehr drücken Sie andere Ergebnisse nach unten. Es erhöht definitiv die Wahrscheinlichkeit, dass sich Leute zu einem Ihrer Orte im Web durchklicken!

Mehr Verkehr zu Ihrer Web site

Jetzt verstehen Sie die tatsächlichen Vorteile der Inanspruchnahme (und vorzugsweise der regelmäßigen Aktualisierung, aber mehr dazu in einem späteren Blog-Beitrag) Ihrer Social Media-Konten. Wie passt das zu Ihrer SEO-Strategie? Die Idee ist ganz einfach: Wenn Leute online oder offline über Sie sprechen, sind Sie relevant. Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist dies das, wonach Suchmaschinen suchen: Google möchte den Nutzern die relevantesten Ergebnisse präsentieren. Sie lieben es, Suchergebnisse zu veröffentlichen, von denen sie wissen, dass andere sie interessant finden.

Wenn Sie also großartige Inhalte auf Ihrer Website anbieten, verbreiten Sie diese doch noch weiter, indem Sie auf andere Stellen verweisen, beispielsweise auf Facebook. Es liegt an Ihnen, was Sie teilen möchten. Helfen Sie den Menschen, Sie zu entdecken! Indem Sie die Leute dazu verleiten, auf etwas zu klicken, um mehr zu erfahren, weiterzulesen usw., können Ihre Social-Media-Beiträge den Verkehr auf Ihrer Website erheblich steigern.

Markenbekanntheit durch Social Media

Erfolg in den sozialen Medien erhöht auch die Markenbekanntheit. Wenn Sie großartige Inhalte teilen, verbinden die Nutzer diese positive Erfahrung mit Ihrem Markennamen und Ihrer Erfahrung. Sie können Ihre Inhalte teilen oder sie einfach nur „mögen“. In jedem Fall helfen sie Ihnen dabei, ein neues Publikum zu erreichen. Social-Media-Algorithmen wie Inhalte, die andere Personen mögen, tragen zur weiteren Verbreitung bei. Wenn diese neuen Leute Ihre Inhalte sehen und genießen, werden sie Ihnen möglicherweise folgen! Sie lernen Sie und Ihre Produkte, Dienstleistungen oder was auch immer Sie möchten, kennen.

Social Media und SEO

Fazit: Wir würden nicht sagen, dass sich die Tatsache, dass Sie in den sozialen Medien sind, direkt auf das Ranking auswirkt. Aber wie bei vielen Ranking-Faktoren kann es indirekt helfen. Eine gesteigerte Markenbekanntheit, mehr Verkehr und Menschen, die Ihre Inhalte genießen, könnten zum Erfolg Ihrer Website beitragen.

Sie wissen also, dass es sich auszahlen kann, Social Media für Ihre Marke zu nutzen. Eine der schwierigsten, wenn nicht sogar schwierigsten Aufgaben von Social Media ist: Was machen Sie mit ihnen? Welche Art von Inhalten solltest du teilen? Wie erstellen Sie einen Social-Media-Plan für Ihr Unternehmen oder Ihren Blog? Wie lange wird es dauern? Lohnt es sich? Wir werden uns in einem kommenden Blog-Beitrag mit dem Einrichten einer Social Media-Strategie befassen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden!

One Reply to “Beeinflusst Social Media Ihre SEO?”

Comments are closed.