Homepage SEO: Gibt es das?

Homepage-SEO: Gibt es das?

Eine Homepage dient vielen verschiedenen Zwecken. Es ist Ihre Begrüßungsseite und Ihr Hauptbenutzerhandbuch für Ihre Website. Ich bin jedoch der Ansicht, dass eine Homepage/Webseite keinen Zweck hat und dass das Ranking für andere Keywords als Ihren Firmennamen oder Ihre Marke erfolgt. Wir haben einige Fragen dazu gestellt, über die einige Website-Eigentümer nachdenken. Die Frage ist: sollten sie?

Homepage-SEO

Der Prozess der Homepage-SEO Optimierung Ihrer Startseite für Google oder eine andere Suchmaschine könnte als Homepage-SEO bezeichnet werden. Lassen Sie mich gleich nach der Nennung eine kühne Aussage machen: Ich glaube nicht, dass es Homepage-SEO als solches gibt. Dies ist möglicherweise nicht das, was ein Websitebesitzer hören möchte, insbesondere wenn er schon seit Jahren versucht, die Webseite zu bewerten.

Wenn Ihre Website richtig eingerichtet ist und Sie eine schöne Anzahl von Backlinks haben, wird Ihre Webseite wahrscheinlich trotzdem für Ihren Firmennamen oder Ihre Marke rangieren. Es gibt jedoch eine Ausnahme von dieser Regel. Heutzutage haben viele Websites schlüsselwortbasierte Namen wie „Weihnachtsplätzchen“, „Bäume wachsen lassen“ oder „Süße Socken“. Wenn es sich bei Ihrem Markennamen um ein Keyword handelt, das in Google verwendet werden könnte, ändert sich dies etwas. Es wird mehr Websites geben, die auf diese Keywords abzielen, sodass Sie plötzlich mit der Konkurrenz um Ihren Website-Namen konfrontiert sind.

Eckpfeiler Inhalt

Dieser Beitrag über Homepage-SEO wird tatsächlich durch eine Support-Frage eines Kunden ausgelöst, der seine Website nicht dazu bringen konnte, für einen solchen Site-Namen zu ranken. Er hat versucht, die SEO seiner Webseite dafür zu optimieren. Ich schickte ihm kurz meine Gedanken zu SEO auf der Homepage per E-Mail und erläuterte das Konzept der Eckpfeiler.

Da Sie wahrscheinlich nicht versuchen werden, Ihre Kontaktseite zu bewerten, sollten Sie auch nicht versuchen, Ihre Webseite zu bewerten. Das bedeutet auch, dass Sie sich nicht die Mühe machen müssen, ein Fokus-Keyword für diese Seiten festzulegen, geschweige denn Stunden damit zu verbringen, diese grüne Kugel zu finden.

Wir müssen jedoch eine große Randnotiz machen. Wir glauben, dass Homepage-SEO im Allgemeinen nur funktioniert, wenn auch andere Aspekte wie Geschwindigkeit, Benutzererfahrung und soziale Medien berücksichtigt werden. Und dafür können Sie Ihre Webseite optimieren.

Optimierung Ihrer Webseite: SEO-Stil

Obwohl Sie Ihre Homepage nicht für ein Keyword optimieren müssen, bleibt noch viel zu tun. Wir haben in diesem Artikel einige erwähnt, aber es gibt noch mehr. Dies sind die Dinge, die Sie tun können, um Ihre Homepage für SEO-bezogene Dinge zu optimieren:

Stellen Sie sicher, dass sich der Seitentitel auf Ihren Markennamen oder Ihr Hauptprodukt konzentriert.
Fügen Sie in der oberen linken Ecke ein klares, erkennbares Logo für das Branding hinzu.
Es sollte einen klaren Aufruf zum Handeln geben, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Vergessen Sie nicht, Ihr Menü zu strukturieren.
Bereitstellung von OpenGraph- und Twitter-Karten für ein besseres soziales Teilen;
Stellen Sie sicher, dass die Meta-Beschreibung ausgefüllt ist, Ihre USPs erwähnt und den Besucher auf Ihre Website einlädt.
Produktbilder sind einladend, aber die Seite benötigt auch Textinformationen oder einen tollen Slogan.
Überladen Sie Ihre Homepage nicht mit einer Million Links. Konzentrieren Sie sich darauf und überfluten Sie Ihre Fußzeile oder Ihr Menü nicht mit diesen Links.
Die Kontaktdaten sollten auf den meisten Websites verfügbar sein, einschließlich sozialer Schaltflächen und möglicherweise eines Newsletterabonnements.
Fügen Sie gegebenenfalls eine Suchleiste hinzu (hervorgehoben oder als Extra).
Dies ist eine kleine Checkliste, mit der jeder Websitebesitzer seine eigene Homepage analysieren kann. Haben Sie an all das gedacht?

This post first appeared in English on yoast.com at: https://yoast.com/homepage-seo/