Profi-Server optimal ausgestattet!

Dedicated Server

Mit einem Dedicated Root Server steht Ihnen die volle Leistung der Hardware zur Verfügung – CPU, RAM und Festplatte.

Dedizierte Server werden als komplettes System verstanden: Ein solcher Server bietet nicht etwa Platz für mehrere Anwender, die sich den vorhandenen Speicherplatz teilen, sondern steht einem einzigen Projekt zur Verfügung. Der Name dieser Servervariante resultiert also aus seiner „einzigartigen“ Verwendung: Der dedicated Server ist jeweils für einen Zugriff vorgesehen. Der Vorteil dieser Servervariante ist einerseits, dass sie sich flexibel auf die unterschiedlichen Nutzerbedürfnisse abstimmen lässt und andererseits die volle Kapazität bereitstellt. Wollen Sie Ihren Dedicated Server beispielsweise als Gameserver nutzen, haben Sie vollen Zugriff auf die von Ihnen gewählten Hardware-Komponenten. Beim Dedicated Server findet keine Ressourcenteilung statt.


Dedicated Server – 100% Leistung für Sie

dedicated servers dedizierte Server

Profi-Server optimal ausgestattet!

US-DS 1
  • Intel Xeon E3-1220LV2
  • 2.3GHz Dual Core w/HT
  • Dual 1TB HDDs in RAID 1
  • 5 TB Bandwidth
  • 4 GB RAM
  • 2 IP`s
  • Supermicro Blade Servers
  • CentOS 64 Bit
  • Voller Root Zugriff
129.00
Konfigurieren
US-DS 2
  • Intel Xeon E3-1265LV2
  • 2.3GHz Quad Core w/HT
  • Dual 1TB HDDs in RAID 1
  • 5 TB Bandwidth
  • 4 GB RAM
  • 2 IP`s
  • Supermicro Blade Servers
  • CentOS 64 Bit
  • Voller Root Zugriff
169.00
Konfigurieren
US-DS 3
  • Intel Xeon E3-1265LV2
  • 2.50GHz Quad Core w/HT
  • Dual 1TB HDDs in RAID 1
  • 10 TB Bandwidth
  • 8 GB RAM
  • 2 IP`s
  • Supermicro Blade Servers
  • CentOS 64 Bit
  • Voller Root Zugriff
229.00
Konfigurieren
US-DS 4
  • Intel Xeon E3-1265LV2
  • 3.20 GHz Quad Core w/HT
  • Dual 1TB HDDs in RAID 1
  • 15 TB Bandwidth
  • 16 GB RAM
  • 2 IP`s
  • Supermicro Blade Servers
  • CentOS 64 Bit
  • Voller Root Zugriff
299.00
Konfigurieren

DE-EX41-HDD
  • Intel® Core™ i7-6700 Quad-Core
  • 32 GB DDR4 RAM
  • 2 x 4 TB HDD
  • 30 TB Bandwidth
  • Linux Betriebssysteme CentOS 6.9 minimal, CentOS 7.4 minimal, Debian 9.2 LAMP, Debian 9.2 minimal, openSUSE 42.3 minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS Nextcloud, Ubuntu 17.04 minimal
  • 1 IPv4 Adresse IPs werden nur vergeben, wenn sie den RIPE-Richtlinien entsprechen. Das heißt, wir brauchen einen technischen Grund wofür die IPs benötigt werden. Für vServer können keine zusätzlichen IPv4-Adressen bestellt werden.
  • 1 IPv6-Subnetz (/64) Zusätzlich zur IPv4 Haupt-IP wird jedem neu bestellten Server ein /64 IPv6 Subnetz zugewiesen.
  • 1 GBit/s-Port Anbindung
  • Voller Root Zugriff
229.00
Konfigurieren
DE-EX41-SSD
  • Intel® Core™ i7-6700 Quad-Core
  • 32 GB DDR4 RAM
  • 2 x 500 GB SSD
  • 30 TB Bandwidth
  • Linux Betriebssysteme CentOS 6.9 minimal, CentOS 7.4 minimal, Debian 9.2 LAMP, Debian 9.2 minimal, openSUSE 42.3 minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS Nextcloud, Ubuntu 17.04 minimal
  • 1 IPv4 Adresse IPs werden nur vergeben, wenn sie den RIPE-Richtlinien entsprechen. Das heißt, wir brauchen einen technischen Grund wofür die IPs benötigt werden. Für vServer können keine zusätzlichen IPv4-Adressen bestellt werden.
  • 1 IPv6-Subnetz (/64) Zusätzlich zur IPv4 Haupt-IP wird jedem neu bestellten Server ein /64 IPv6 Subnetz zugewiesen.
  • 1 GBit/s-Port Anbindung
  • Voller Root Zugriff
229.00
Konfigurieren
DE-EX51-HDD
  • Intel® Core™ i7-6700 Quad-Core
  • 64 GB DDR4 RAM
  • 2 x 4 TB HDD
  • 30 TB Bandwidth
  • Linux Betriebssysteme CentOS 6.9 minimal, CentOS 7.4 minimal, Debian 9.2 LAMP, Debian 9.2 minimal, openSUSE 42.3 minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS Nextcloud, Ubuntu 17.04 minimal
  • 1 IPv4 Adresse IPs werden nur vergeben, wenn sie den RIPE-Richtlinien entsprechen. Das heißt, wir brauchen einen technischen Grund wofür die IPs benötigt werden. Für vServer können keine zusätzlichen IPv4-Adressen bestellt werden.
  • 1 IPv6-Subnetz (/64) Zusätzlich zur IPv4 Haupt-IP wird jedem neu bestellten Server ein /64 IPv6 Subnetz zugewiesen.
  • 1 GBit/s-Port Anbindung
  • Voller Root Zugriff
269.00
Konfigurieren
DE-EX51-SSD
  • Intel® Core™ i7-6700 Quad-Core
  • 64 GB DDR4 RAM
  • 2 x 500 GB SSD
  • 30 TB Bandwidth
  • Linux Betriebssysteme CentOS 6.9 minimal, CentOS 7.4 minimal, Debian 9.2 LAMP, Debian 9.2 minimal, openSUSE 42.3 minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS minimal, Ubuntu 16.04.3 LTS Nextcloud, Ubuntu 17.04 minimal
  • 1 IPv4 Adresse IPs werden nur vergeben, wenn sie den RIPE-Richtlinien entsprechen. Das heißt, wir brauchen einen technischen Grund wofür die IPs benötigt werden. Für vServer können keine zusätzlichen IPv4-Adressen bestellt werden.
  • 1 IPv6-Subnetz (/64) Zusätzlich zur IPv4 Haupt-IP wird jedem neu bestellten Server ein /64 IPv6 Subnetz zugewiesen.
  • 1 GBit/s-Port Anbindung
  • Voller Root Zugriff
269.00
Konfigurieren
dedizierte server dedicated servers

cPanel/WHM Administration

Mit cPanel 64 und dem WebHost Manager (WHM) erhalten Sie ein intuitives Webhosting Verwaltungssystem.

cPanel vereinfacht Aufgaben für Webseiten-Inhaber, wie z.B. das Uploaden und Verwalten von Websites, das Einrichten von E-Mail-Konten, die Installation von Blogs oder Foren sowie die Erstellung von Besucher-Statistiken.

WHM dagegen erleichtert Serveradministratoren z.B. die Einrichtung von Kundenkonten oder die Installation von Anwendungen und Module für Programmiersprachen.


Lizenz 35.90/Monat
Keine Mindestvertragslaufzeit