• de
  Login

Wie starte ich einen Blog

Wie man ein Blog startet, ist eine Frage, der viele neue Webmaster begegnen. Wir haben euch einen kleinen Leitfaden zusammen gestellt.

Das Starten eines Blogs ist eines der besten Dinge, die Sie heutzutage tun können. Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen oder einen Online-Shop besitzen oder einfach nur Lust auf Neues haben, das Bloggen kann viele Vorteile mit sich bringen:

  1. Persönliches Wachstum. Viele Leute starten einen Blog, um ihre Ideen auszudrücken und ihr Wissen zu vertiefen. Ein gut etablierter Blog kann ein Schaufenster Ihrer Fähigkeiten und Ihres Fachwissens sein, wann immer Sie zum Beispiel nach einem Job oder Freelancer suchen.
  2. Mehr Menschen werden über Ihre Marke Bescheid wissen. Wenn Sie ein großes oder kleines Unternehmen betreiben, wird die Verbreitung der Markenbekanntheit ein wichtiger Teil Ihres Unternehmens sein. Mit der richtigen Ausführung kann ein Blog Ihr Unternehmen auf neue Höhen bringen.
  3. Blogs haben das Potenzial, eine Plattform zur Benutzer-Aquise zu werden. Um neue Nutzer zu gewinnen, müssen Sie bei vielen Aquisitionskanälen viel Geld investieren (z. B. GoogleAds). Während das Wachstum eines Blogs einige Zeit in Anspruch nimmt, haben Sie, sobald der Datenverkehr beginnt, eine solide Plattform, die neue Umsätze generieren und die Conversions verbessern kann.
  4. Erhöhte Sichtbarkeit in Suchmaschinen. Bloggen ist eine der besten Möglichkeiten, um die organische Suche besser zu nutzen. Denken Sie daran, dass der stetige Verkehrsfluss ein wesentlicher Bestandteil jedes Online-Projekts ist!

Allerdings erfordert dies Engagement, Zeit und die richtige Vorbereitung. Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, wie Sie einen Blog starten, bedeutet, dass Sie sich auf dem richtigen Weg befinden!

In diesem Artikel behandeln wir alles, was Sie wissen müssen, um einen erfolgreichen Blog zu erstellen und auszubauen, das einen konsistenten Strom organischen Verkehrs erzeugt.

  • Welche Blogging-Plattform eignet sich am besten für einen neuen Blog?
  • So wählen Sie das richtige Webhosting aus.
  • Wie man ein Blog aufstellt und erfolgreich ist.

Wählen Sie Ihre Blog-Nische

Wenn Sie ein Projekt oder ein Unternehmen betreiben, ist das Bloggen über die Services, Produkte und Unternehmensziele ein guter Ansatz. Auf diese Weise werden Sie Menschen anziehen, die wirklich an dem interessiert sind, was Sie tun. Eine Win-Win Situation für alle!

Falls Sie einen Blog als Einzelperson starten möchten, steht Ihnen eine umfangreichere Auswahl zur Verfügung. Die Welt voller Möglichkeiten umgibt Sie. Von Reisen, Technologie, Nachrichten zu Lebensmitteln, Musik und Schuhen – es gibt viele Dinge, die Sie als Hauptthema Ihres Blogs auswählen können.

Da es sich um einen der wichtigsten Schritte handelt, vermeiden Sie überstürzte Entscheidungen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Optionen zu erforschen und eine Blog-Nische zu finden, wird viel einfacher sein!

Letztendlich schreiben Sie am besten über etwas, das Ihnen gefällt. Wenn Sie etwas tun, das Ihnen Spaß macht, sind die Ergebnisse immer besser. Und Ihr Publikum wird das zweifellos bemerken.

Wählen Sie eine Blogging-Plattform aus

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Plattform, auf der Sie die gesamte Arbeit erledigen. Da Blogs hauptsächlich aus Inhalten bestehen, sollten Sie ein Content-Management-System (CMS) in Betracht ziehen.

Wenn Sie ein CMS als Blogging-Plattform auswählen, können Sie:

  • Den Blog ohne Programmierkenntnisse einrichten.
  • Bequem veröffentlichen und neuen Inhalt erstellen.
  • Fügen Sie neue Funktionen einfach mit Hilfe von Plugins und Modulen hinzu.
  • Finden Sie ein großartiges Website-Design aus einer riesigen Bibliothek mit kostenlosen Themen.

Wie Sie schnell merken werden, gibt es eine ziemlich große Auswahl an Plattformen oder CMS.

Die beste Blogging-Plattform, die wir Ihnen empfehlen, ist WORDPRESS

WordPress gilt als das weltweit beliebteste CMS und ist eine solide Plattform für den Start Ihres Blogs. Es ist extrem einfach einzurichten und zu verwenden und erfordert keine Programmierkenntnisse.

Tatsächlich verwenden wir WordPress, um unsere Webseite, Blog- und Tutorial-Plattformen hier bei ORC Webhosting zu betreiben.

Webhosting von ORC Webhosting wählen

Hier bei ORC Webhosting haben wir die Server-Infrastruktur im Laufe der Jahre umfassend perfektioniert, um das beste Blogging-Erlebnis zu bieten.

Mit unserem Control Panel können Sie Ihre Blog-Plattform mit nur einem Klick einrichten. Wenn Sie Hilfe benötigen, stehen Ihnen unsere Web-Experten rund um die Uhr zur Verfügung.

Wählen Sie eines unserer Easy Webhosting Paketen oder eines der Premium Webhosting Paketen mit professionellem Spamschutz aus. Wenn Sie nicht sicher sind welches Paket für Sie am besten geeignet ist, helfen Ihnen unsere Experten gerne weiter und beraten Sie.

Registrieren Sie einen Domainnamen

Jede Website hat eine Adresse und somit auch Ihr Blog. Die Wahl eines Domain-Namens kann schwierig sein, aber mit ORC Webhosting wird es ein bisschen einfacher.

Sie können die Verfügbarkeit eines freien Domain-Namens mit unserem Domain-Checker-Tool überprüfen. Geben Sie Ihre gewünschte Domain in die Suchleiste ein und Sie sehen alle verfügbaren Optionen.

Überlegen Sie sich gut wie der Domain-Name lauten soll. Achten Sie darauf dass der Domain-Name nicht zu lang oder zu kompliziert ist.

Richten Sie die Blogging-Plattform WordPress ein

Sobald Sie Ihr Webhosting und Ihren Domain-Namen erstellt haben, sind Sie nur noch einen Schritt vom Ziel entfernt.

Da wir Ihnen die WordPress Plattform für den Start Ihres Blogs empfohlen haben, sehen wir uns an, wie Sie die Ersteinrichtung von WordPress durchführen.

So starten Sie ein Blog mit WordPress

Installation
Das Einrichten von WordPress mit ORC Webhosting ist ganz einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist zum Auto Installer-Softaculous im cPanel zu navigieren. Wählen Sie WordPress und folgen Sie unserem einfachen Setup-Assistenten, der die Arbeit erledigt.

Admin-Bereich
Um die Verwaltung Ihres Blogs zu vereinfachen, bietet WordPress ein intuitives Dashboard. Sie können darauf zugreifen, indem Sie im Browser ihredomain.ch/wp-admin eingeben.

Themes
Im Bereich „Design“ können Sie viele kostenlose Themes finden und einen stilvollen Look wählen.

Plugins
Die Plugins-Sektion bietet eine große Bibliothek mit kostenlosen Erweiterungen. Sie können sie als Add-Ons anzeigen, die die Funktionalität Ihres Blogs erweitern.

Erstellen von Blogbeiträgen und Seiten
Der Seitenbereich macht genau das, was er sagt. Sie können damit weitere Seiten in Ihrem Blog erstellen (z. B. Über uns; Kontakt und Ähnliches). Derweil ist der Bereich „Beiträge“ der am meisten besuchte Bereich, da alle neuen Blogbeiträge dort erstellt werden.

Inhalte veröffentlichen und User generieren

Hurra! Sie wissen jetzt, wie Sie ein Blog mit der besten CMS-Plattform WordPress starten.

Ab jetzt gilt: Veröffentlichen, Veröffentlichen und Veröffentlichen!

Da Sie mit der WordPress Plattform ohne viel Aufwand neue Beiträge erstellen können, sollten Sie sich darauf konzentrieren, möglichst viele qualitativ hochwertige Artikel zu veröffentlichen.

In Anbetracht dessen, dass es in der Regel einige Wochen dauert, bis neue Veröffentlichungen bemerkenswerte Ergebnisse in Suchmaschinen anzeigen gilt: Je früher Sie beginnen – desto besser.

Im Idealfall möchten wir, dass unser Blog Traffic generiert und im Laufe der Zeit wächst. Um dies zu erreichen, müssen Sie über den Tellerrand schauen und bereit sein, hart zu arbeiten.

About the Author